Crêpes Maker – im Handumdrehen zur französischen Köstlichkeit

Crêpes MakerPfannkuchen sind eine ganz besondere Köstlichkeit. Diese Eierspeise erfreut sich auf der ganzen Welt in all ihren Variationen großer Beliebtheit. In Ungarn zum Beispiel nennt man die Pfannkuchen Palatschinken. Man genießt sie entweder herzhaft oder auch mal süß, zum Beispiel mit selbstgemachter Karamellsoße. In den USA gibt es die Pancakes, die überwiegend als süße Variante verzehrt werden. Eine auch hierzulande bekannte Form des Pfannkuchens kommt gewissermaßen aus der direkten Nachbarschaft: aus Frankreich. Dort zählen Crêpes zu den absoluten Klassikern. Wer diese Köstlichkeit auch in den eigenen vier Wänden für Freunde, Verwandte, Bekannte oder auch einfach für sich selbst zubereiten möchte, sollte mit dem Kauf eines Crêpes Maker liebäugeln.

Crêpes Maker Test 2017

Ergebnisse 1 - 8 von 8

sortieren nach:

Raster Liste

Durchschnittliche Bewertung für "Crêpes Maker": (4 von 5 Sternen, 8 Bewertungen)

Warum sollten Sie sich einen Crêpes Maker überhaupt zulegen?

Crêpes MakerWenn Sie schon einmal selbst versucht haben, einen ordentlich Crêpes zuzubereiten, werden Sie die Vorzüge eines speziellen Crêpes Maker schnell zu schätzen wissen.

Denn der Crêpes ist kein herkömmlicher Pfannkuchen. Er ist hauchdünn, seine Zubereitung erfordert Können und Geschick.

Und wer möchte schon seine kostbare Zeit mit vergeblichen und frustrierenden Versuchen in der Küche verbringen?

Da macht es doch Sinn, sich eine clevere Hilfe in Form eines Crêpes Maker in die heimische Küche zu holen.

Elektrischer Crêpes Maker im Test – Wie finden Sie einen guten Crêpes Maker?

Wenn Sie auf diesem Gebiet ein absoluter Laie sind, sollten Sie sich vor dem Kauf eines solchen Geräts in Ruhe umschauen und informieren, denn der Crêpes Automat unterscheidet sich von herkömmlichen Waffeleisen. Als gute Methode, um ein gutes und günstiges Gerät zu ergattern, hat sich hierbei die Suche per Internet herauskristallisiert. Das World Wide Web ist hierbei in vielerlei Hinsicht Ihr Verbündeter.

Zum Beispiel können Sie gezielt nach Crêpes Maker Testberichten schauen. Es gibt Fachzeitschriften, die ihre Crêpes Maker Tests auch online gratis veröffentlichen. Oder aber Sie finden einen Bericht der Stiftung Warentest. Sie können hierbei nicht nur die jeweiligen Crêpes Maker Testsieger genauer unter die Lupe nehmen, sondern sich auch mit einigen technischen Spezifikationen vertraut machen.

Weiterhin können Sie auf die Erfahrungen, Bewertungen und Empfehlungen anderer Kunden bauen. Viele Online Shops oder Pancake Maker Shops bieten auch Bewertungsportale an. Dort können Kunden, die sich ein Gerät gekauft haben, ihre Erfahrungsberichte veröffentlichen und Hilfesuchenden somit eine kleine Stütze geben. In vielen Erfahrungsberichten werden detaillierte Informationen zu Verpackung, Zubehör, Funktionsweise, Wirtschaftlichkeit oder der Qualität der zu backenden Crêpes gegeben.

Auch die zahlreichen Internetforen können sich in puncto Tipps und Tricks als wahre Goldgrube entpuppen. Denn hier treffen Sie auf eine ganze Menge Gleichgesinnte, die ebenfalls ihre Erfahrungen mit einem oder mehreren Geräten teilen. Wenn Sie sich in einem solchen Forum anmelden, können Sie sogar selbst gezielte Fragen zu allen möglichen Themen rund um den Pfannkucheneisen stellen und erhalten in der Regel zeitnah Antworten.

Tipp! Nicht nur aus technischer Sicht lohnt sich der Besuch dieser Foren. Wenn Sie auch auf der Suche nach leckeren Crêpes Maker Rezepten sind, werden Sie dort ebenfalls fündig!

Eine Auswahl an Crêpes Makern

Welche Eigenschaften sollte ein gutes Gerät mitbringen?

Diese Frage kann nicht pauschal für alle potenziellen Kunden beantwortet werden. Denn es kommt hierbei ganz darauf an, was Sie mit dem Crêpes Maker oder Crêpes Automat vorhaben.

  • Planen Sie, ihn häufig oder nur unregelmäßig einzusetzen?
  • Wie wichtig sind Ihnen Extras wie zum Beispiel die Dreingabe eines kleinen Heftchens mit Crêpes Maker Rezepten?
  • Legen Sie Wert auf Wirtschaftlichkeit?

Dann sollte es ein Gerät mit niedrigem Energieverbrauch bei dennoch zufriedenstellender Leistung sein. Eine Eigenschaft, die alle Geräte mitbringen sollten: eine gute Antihaft-Beschichtung! Wenn an dieser Stelle gespart wird, so ist das Endergebnis meist unansehnlich, da die Crêpes oder Wraps dann nicht gelingen. Sie bleiben kleben und backen an.

Ein weiterer Punkt, den viele potenzielle Käufer nicht gleich berücksichtigen, ist die Größe der heimischen Küche. Denn Crêpes Maker gibt es in vielen Ausführungen und Größen. Sollten Sie nur über begrenzten Raum verfügen, so eignet sich am besten ein kompaktes Modell, das Sie schnell im Küchenschrank verschwinden lassen können. Soll das Gerät aber auch gleichzeitig als Blickfang herhalten und sich nahtlos in eine hochwertige Küche einfügen, dann darf es auch gerne ein etwas größerer Crêpes Maker sein.

Zu guter letzt spielt für viele auch der Preis beim Kauf eines neuen Crêpes Makers eine Rolle. Damit die Anschaffung möglichst billig ist, lohnt es sich die Preise mit einem Preisvergleich zu vergleichen.

Vor- und Nachteile eines Crêpes Maker

  • Schnelles Zubereiten eines schmackhaften Crepes
  • Eigene Zutaten nutzbar
  • Form und Größe frei bestimmbar
  • Kombi-Geräte als Raclette nutzbar
  • Aufwendige Reinigung, wenn die Heizplatten nicht antihaftbeschichtet sind

Für jede Gelegenheit das richtige Modell

Crêpes Maker gibt es beinahe wie Sand am Meer. Von daher lohnt es sich, im Vorfeld genaue Informationen einzuholen. Viele Crêpes Maker, zum Beispiel von den Marken Krups oder Rosenstein und Söhne, verfügen auch über Vorrichtungen für Mini-Crêpes, herkömmliche Pfannkuchen oder Poffertjes.

Auch Kombi-Geräte, die sogar als Raclette-Grill genutzt werden können, werden angeboten. Wer sich ein besonders tolles Modell gönnen möchte, kann sogar auf Geräte zugreifen, die sonst nur im Gastronomiebereich zum Einsatz kommen. Allerdings sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass die Anschaffung eines solchen Profigeräts durchaus in den hohen dreistelligen oder sogar in den vierstelligen Euro-Bereich gehen kann.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie sich vor dem Kauf Gedanken darüber machen, wie oft Sie das Gerät nutzen und wie viele Gäste Sie mit leckeren Crêpes verwöhnen wollen. Denn bedenken Sie eins: Crêpes können Sie in vielen Variationen genießen. Egal, ob süß mit Zucker, Konfitüre, Nutella oder sogar Kinderschokolade und Yoghurette oder herzhaft mit Zwiebeln, Speck und Schinken – für jeden Geschmack ist etwas dabei.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Teigverteiler – nützliche Helfer für das Zubereiten von Crêpes
  2. So gelingen die perfekten Crêpes
  3. Doppel-Waffeleisen – Leckerer Genuss im Doppelpack
  4. Panini Grill – holt das mediterrane Feeling nach Hause
  5. Pancake Maker – tolle Pfannkuchen zaubern
  6. Muffin Maker – leckere Minikuchen backen
  7. Donut Maker – das US-Feeling nach Hause holen
  8. Cupcake Maker – der leckere Kuchen aus der Tasse
  9. Cake Pop Maker – Der leckere Trend-Kuchen am Stiel